Unsere Behandlungen

Es gibt einige wenige Störungen, die früh behandelt werden sollten, um größere Schäden später zu vermeiden. Frühbehandlungen können begonnen werden, sobald die kleinen Patienten ein kieferorthopädisches Geräte akzeptieren.

Dazu zählen Lutschgewohnheiten, die wir in Kombination aus motivierenden Gesprächen, funktionellen Geräten und psychologischen Hilfen meistens zu Ende bringen. Wenn es Ihnen bisher nicht gelungen ist, ihrem Kind diese Angewohnheit abzugewöhnen, können Sie gerne zu uns kommen.

Ebenfalls früh behandelt werden sollten extreme Abstände zwischen dem Ober- und Unterkiefer.

In Zweifelsfällen kommen Sie einfach zu einer Beratung in unsere Praxis.